Logo der Universität Wien

 
Environmental Sciences

A new Master at Vienna University


Environmental Sciences takes an interdisciplinary approach to the investigation of processes that control the earth environment. Chemical, physical, biological, and geoscientific concepts and methods are applied to experimental work and field observations to arrive at a molecular scale mechanistic understanding and quantitative modeling of these processes. After studying Environmental Sciences students will be well equipped to seize opportunities presented by new developments in areas such as global cycles, bio-geochemistry, environmental pollution and remediation, and natural hazard. Basic knowledge in law and economics is part of the curriculum to be well prepared for the job marked. Our overall goal is to understand processes controlling the environment at present and in the earth history and to apply fundamental insights to the solution of some of the pressing environmental problems of today and tomorrow.

The number of students attaining this Master is limited to 30 per year. Information on the application procedure can be found here.

Environmental Sciences an der Universität Wien unter den besten 100 weltweit

Das QS-World University Ranking by Subject hat für die Universität Wien einige erfreuliche Ergebnisse erbracht. So wurden die Umweltwissenschaften an der Universität Wien unter den Top 100 weltweit platziert. Die gute Platzierung kommt knapp ein Jahr nach der Einführung des interfakultären Studiengangs ‚Master of Environmental Sciences‘ und zeigt deutlich die Stärken der Lehre und Forschung in diesem Gebiet. Dieses Ergebnis konnte erzielt werden, obwohl die Umweltwissenschaften an der Universität Wien keine institutionelle Sichtbarkeit hat und von Forschern verschiedener Fakultäten getragen wird.

Die führenden Universitäten in den Umweltwissenschaften sind Berkeley, Stanford, MIT, Harvard und die ETH Zürich. Allerdings hat sich die Universität Wien im gleichen Feld wie einige top-Universitäten wie University College London, Ecole Polytechnique Federale de Lausanne (EPFL), Penn State University und University of California plaziert.

Die QS World University Rankings werden von der Firma QS in Zusammenarbeit mit US News & World Report herausgegeben und basiert auf Indikatoren für die Qualität der Forschung und den internationalen Ruf des Fachgebietes.

Für mehr Informationen: Link

 

 



Environmental Sciences
StudienServiceCenter Geosciences, Geography and Astronomy
A-1090 Vienna
Althanstraße 14 (UZAII), 2A509/2A510

T: +43-1-4277-50301, ...50302, ...50303, ...50304
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0